Forschung und Publikationen

IPR

Lehrbuch Internationales Privatrecht

C.F. Müller Verlag; 5., neu bearbeitete Auflage 2017

ISBN 978-3-8114-9417-6, 30,99€

Inhalt und Konzeption: Die Neuauflage ist auf aktuellen Stand gebracht und berücksichtigt neueste Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung. Sie vermittelt die für das Examen erforderlichen Kenntnisse zur Ermittlung des auf einen privatrechtlichen Sachverhalt mit Auslandsbezug anwendbaren Rechts. Dies ermöglicht dem Studenten eine zügige Einarbeitung in die Materie, dem Fortgeschrittenen die einprägsame Wiederholung des prüfungsrelevanten Stoffes. Im Anschluss an die allgemeinen Lehren des IPR behandelt das Lehrbuch in einem Besonderen Teil v.a. das Familien- und das Schuldrecht. In einem letzten Teil schließlich wird das internationale und europäische Zivilverfahrensrecht dargestellt.

Zum Inhalt des Buches hält der Verfasser an der Universität Leipzig eine Vorlesung.

Klausurenkurs im Internationalen Privatrecht

C.F. Müller Verlag; 3., neu bearbeitete Auflage 2013

ISBN 978-3-8114-9882-2, 21,95 €

Inhalt und Konzeption: Wer sich im Schwerpunktstudium oder einem Master-Studiengang dem zunehmend europäisierten Internationalen Privatrecht (IPR) oder Internationalen Zivilprozessrecht (IZPR) widmet, muss neben neuen Themen auch neue Darstellungsweisen erlernen. Dieser Klausurenkurs hilft bei der erfolgreichen Bewältigung der Herausforderungen mit einer möglichst breit angelegten Wiederholung der gesamten prüfungsrelevanten Materie anhand von Fällen.

Die Fälle haben Examensniveau. Die abgestuften Fallfragen erlauben aber auch dem weniger Geübten im Schwerpunktstudium eine abschnittsweise Lösung und ein Aufbautraining. Alle Fälle sind mit den in der universitären Schwerpunktprüfung üblicherweise zugelassenen Hilfsmitteln zu lösen.

Durch zahlreiche thematische Hinweise und Verknüpfungen ist der Klausurenkurs die ideale Ergänzung zum IPR-Lehrbuch des Autors.

Zum Inhalt des Buchs hält der Verfasser an der Universität Leipzig eine Vorlesung.

EuZPR / EuIPR

Rauscher, Europäisches Zivilprozess- und Kollisionsrecht, 4. Auflage 2015

Herausgegeben von Thomas Rauscher

Gesamtwerk 5 Bände, ca. 5100 Seiten
Preis: 945,00 €

beim Verlag online bestellen

Der Praxiskommentar zum Europäischen Zivilprozess- und Kollisionsrecht unterstützt Sie bei Ihrer Arbeit, egal ob bei der Rechtsgestaltung und -durchsetzung, im internationalen Familienrecht oder dem internationalen Schuldrecht. Denn auf grenzüberschreitende Mandate muss heute jeder Zivilrechtspraktiker gefasst sein – sie sind deutlich auf dem Vormarsch. Wenn Sie sich also in dem schwierigen, unübersichtlichen und dynamischen Rechtsgebiet des europäischen Privatrechts auf sicherem Terrain bewegen wollen, empfehlen wir Ihnen diesen einzigartig umfassenden Kommentar, der das gesamte Spektrum der einschlägigen Rechtsinstrumente der EU sowohl im Zivil- und Handelsrecht als auch im Familien- und Erbrecht abdeckt.

Die Bände im Einzelnen:

  • Band I: Brüssel Ia-VO
  • Band II: EG-VollstrTitelVO, EG-MahnVO, EG-BagatellVO, EU-KPfVO, HProrogÜbk 2005, EG-ZustVO 2007, EG-BewVO, EG-InsVO
  • Band III: Rom I-VO, Rom II-VO
  • Band IV: Brüssel IIa-VO, EG-UntVO, HUntVerfÜbk 2007, EU-EheGüterVO-E, EU-LP-GüterVO-E, EU-SchutzMVO
  • Band V: KSÜ, EU-ErbVO, HUntStProt 2007, Rom III-VO

Rezensionen:

"Über die Qualität des "Rauscher" sind weitschweifige Ausführungen nicht mehr vonnöten; er zählt mittlerweile zu "der starken Marke" für alles, was mit dem Europäischen ZVR und IPR zu tun hat. Es gehört auch mittlerweile zum guten Ton, mit diesem Referenzwerk auch österreichische Gerichtsentscheidungen zu untermauern [...]."
Dr. Alexander Wittwer im Österreichischen Anwaltsblatt 6/2015, S. 388

"Der Praktiker hat so etwas gerne: Ein gründliches Werk, auf das Verlass ist."
Dr. Wendt Nassall in WM 2011, 1780

"Gerade Notare, die häufiger mit Klienten aus anderen EU-Mitgliedstaaten zu tun haben, werden dafür dankbar sein, dass diese Regeln nun auch im Rahmen eines Großkommentars erläutert werden. Besonders wertvoll sind dabei praktisch wichtige Hinweise wie Adressen, länderspezifische Erfordernisse etc., die für sämtliche Mitgliedstaaten aufgelistet werden."
Rembert Süß in DNotI-Report 2010, 223

Familienrecht

Lehr- und Handbuch Familienrecht

C.F. Müller Verlag; 2. Auflage 2008

ISBN 3-8114-3707-0, 119,00 €

Inhalt und Konzeption: Das Buch schlägt als Lehr- und Handbuch eine Brücke vom Studium, wo das Familienrecht zu wenig beachtet wird, hin zur Praxis, wo das Familienrecht mit rund 200.000 Ehescheidungen pro Jahr und vielen anderen Familienrechtsfällen größte Bedeutung hat. Am Familienrecht interessierten Studenten und Referendaren bietet das Buch eine umfassende systematische Darstellung der Grundlagen und wesentlichen Einzelfragen aller Gebiete des Familienrechts, die aber nicht notwendig "lernend durchgelesen" werden muss, sondern vor allem als Quelle zur vertiefenden Nachbereitung der Vorlesung dient. Dem Praktiker bietet das Buch in grundlegenden Fragen eine fundierte Darstellung und deren Lösung aus einer Hand. In der 2. Auflage wurden verstärkt Rechtsprechung und Kommentarliteratur auch zu Detailfragen zitiert, so dass sich auch für ferner liegende Probleme jedenfalls ein gezielter Einstieg in die Lösung findet. Die 2. Auflage befindet sich auf dem Stand der Gesetzgebung vom 1.8.2007. Das LPartG idF des LPartÜG und die seit der 1. Auflage eingetretenen grundlegenden Wandlungen in der Rechtsprechung des XII. Zivilsenats des BGH (zB Kontrolle von Eheverträgen, Differenzmethode im Unterhaltsrecht nach Hausfrauenehe) sind umfassend dargestellt. Die Unterhaltsrechtsreform, die zum 1.1.2008 in Kraft tritt, ist bereits eingearbeitet; auch die voraussichtlichen Konsequenzen der geplanten Reform des Familienverfahrensrechts finden Erwähnung.

Zum Inhalt des Buchs hält der Verfasser an der Universität Leipzig eine Vorlesung.

Staudinger

J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

Viertes Buch.
Familienrecht.
Scheidung der Ehe. Scheidungsgründe.
§§ 1564 - 1568 BGB

Neubearbeitung 2010

Thomas Rauscher
Gerd Weinreich

Viertes Buch.Familienrecht.
Abstammung.
§§ 1589 - 1600d BGB

Anhang zu § 1592: Väterliche Abstammung bei Zeugungstechnologien;
Anhang zu § 1600d: Art. 229 EGBGB
Anhang zu § 1600d: Verfahren in Abstammungssachen

Neubearbeitung 2011

Thomas Rauscher

Viertes Buch.
Familienrecht.
§§ 1684 - 1717 BGB

Neubearbeitung 2014

Michael Coester
Thomas Rauscher
Ludwig Salgo

Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche
Art. 223-224, 230-235, 237 EGBGB

Neubearbeitung 2015

Thomas Rauscher

Münchener Kommentar ZPO

Münchener Kommentar zur Zivilprozessordnung: ZPO, 5. Auflage 2016

Herausgegeben von Wolfgang Krüger und Thomas Rauscher

Gesamtwerk 3 Bände
Preis: ca. 920,00 €

beim Verlag online bestellen

Der Münchener Kommentar zur ZPO ist nicht nur ein Erläuterungswerk im herkömmlichen Sinne, er zeigt vielmehr auch die rechtlichen Zusammenhänge der einzelnen Normen zur Durchsetzung des materiellen Rechts auf. Dabei stehen realitätsnahe Lösungsvorschläge und Entscheidungshilfen im Vordergrund.
Band 2 umfasst die Kommentierung der weiteren Vorschriften zum Verfahren im ersten Rechtszug, des Rechtsmittelrechts, der Wiederaufnahme, des Urkunden- und Wechselprozesses, des Mahnverfahrens und der Zwangsvollstreckung.

In der 5. Auflage wird die gesamte Kommentierung umfassend aktualisiert und dabei die neue Literatur und Rechtsprechung ausführlich eingearbeitet. Die Änderungen insbes. durch das 4. MietRÄndG, das Gesetz zur Übertragung der Aufgaben im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit auf Notare, das Amtshilferichtlinien-Umsetzungsgesetz, das Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten und das Gesetz zur Durchführung der VO(EU) Nr. 1215/2012 sind intensiv eingearbeitet.

letzte Änderung: 12.10.2017

Kontakt

Institut für ausländisches und europäisches Privat- und Verfahrensrecht
Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Rauscher
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Sekretariat
Christine Otte
4. OG, Raum 4.07
E-Mail

Telefon 
+49 341 97-35230

Telefax
+49 341 97-35239

Sprechstunde Sekretariat
Mi, 9:00 - 11:00 Uhr
Do, 9:00 - 11:00 Uhr

Abholung von Scheinen, Klausuren, Hausarbeiten, etc.
nur
Do, 9:00 - 11:00 Uhr